Klavierstimmung

„Ein gutes Tier ist das Klavier, still, friedlich und bescheiden. Und muss dabei doch vielerlei erdulden und erleiden.“

Wilhelm Busch

Warum verstimmt sich ein Klavier?

Ein Klavier besteht hauptsächlich aus Holz und reagiert deshalb auf raumklimatische Veränderungen, speziell auf Schwankungen der relativen Luftfeuchtigkeit. Dies geschieht insbesondere bei Ein- und Aussetzen der Heizperiode (auch bei ganz neuen Klavieren). Im Sommer herrscht eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit. Das Holz nimmt diese auf und quillt. Im Winter trocknet es dann durch regelmäßiges Heizen wieder aus und „schrumpft“. Diese jahreszeitlichen Schwankungen haben sehr deutliche Auswirkungen auf die Stimmung des Instrumentes, da die Saiten in und am Holz befestigt sind. Zudem sinkt die Tonhöhe im Laufe eines Jahres durch „Erschlaffen“ der Saiten um den Wert von ca. 1-3 Hertz. Damit die Kammertonhöhe erhalten bleibt und Sie stets eine gute Stimmung haben, sollten Sie Ihr Klavier oder Flügel mindestens einmal pro Jahr stimmen lassen!

 

Raumklimatische Einflüsse !

Gut isolierte Häuser und moderne Heizsysteme ( insbesondere Wand-und Fußbodenheizung ) führen häufig dazu, dass die relative Luftfeuchtigkeit während der Heizperiode unter 45% sinkt. Dies hat nicht nur eine extreme Verstimmung des Instrumentes zur Folge, sondern kann auf Dauer gravierende Schäden hervorrufen ( Risse im Resonanzboden, Lockerung der Stimmwirbel). Solche Schäden erfordern sehr hohe Reparaturkosten. Durch den Einbau eines Luftfeuchtigkeitsregulators im Klavier oder einer umfassenden Raumluftbefeuchtung können Sie das Instrument vor den Gefahren der Austrocknung schützen und zudem die Haltbarkeit der Stimmung deutlich verlängern. Bei jeder Klavierstimmung messe ich den Luftfeuchtigkeitswert am Standort Ihres Instrumentes und kann Ihnen dann sagen, ob eine Befeuchtung notwendig ist. Ich würde mich freuen, die Betreuung Ihres Klavieres oder Flügels übernehmen zu dürfen. Nutzen Sie  die vergünstigten Konditionen bei Abschluss eines Stimm-Abos!

Termine und Preise telefonisch oder per email.                                                                                  Tel.: 0 51 30 – 4 02 37